Rheinisches Braunkohlerevier

Große Erklärungen braucht es nicht, jeder weiß wohl, um was es geht. Westlich des Rheins wird in großflächigem Maß Braunkohle im Tagebau abgebaut. Sehr viele Dörfer sind verschwunden, ihre Bewohner wurden umgesiedelt. Der Prozess ist noch nicht zu Ende, weitere Umsiedlungen werden folgen, einige könnten "davonkommen"!

Mit einem Klick auf die nebenstehende, hervorragende Übersichtskarte können Sie sich über die alten und die aktuellen Abbaugebiete informieren.

Wollen Sie sich vor oder nach dem Betrachten der Bilder über das Rheinische Braunkohlerevier näher informieren, können Sie dies auf Wikipedia tun.

Meine ersten ernsthaften Bilder entstanden in den 70er und 80er bis Anfang der 90er Jahre im Rheinischen Braunkohletagebaugebiet, denn da komme ich her. Meine Familie wurde in den 60er Jahren umbesiedelt von Alt-Balkhausen nach Türnich. Familienangehörige wohnten in Fortuna, einer Bergarbeitersiedlung. Es lag nahe, den Abraumbaggern zu folgen, um letzte Erinnerungen festzuhalten. Die Bilder wurden in div. Ausstellungen gezeigt und in einigen Publikationen veröffentlicht.

Rheinisches Braunkohlerevier Stand 09/2018
Rheinisches Braunkohlerevier Stand 09/2018